Lernbar-Teaser_01.jpg

Ära Rösch geht zu Ende

Ebersbach. Eine Ära ging bei der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Ebersbach im Gemeinschaftshaus zu Ende. Nach 31 Jahren in verantwortlicher Position beim Feuerwehrverein stand Wolfgang Rösch als Vorsitzender nicht mehr für eine Wiederwahl zur Verfügung. Vereinsmitglieder und Ehrengäste würdigten seine Verdienste. Zu seinem Nachfolger wurde Manuel Lindner gewählt, als neue Kassierin Karin Dotzler.
Mit dem Gedenken an die verstorbenen Mitglieder begann die Versammlung. Bei seinem Abriss über das vergangene Jahr nannte Wolfgang Rösch die zahlreichen Aktivitäten des Vereins. Angefangen von einer Skifahrt ins Brixental, der Winterwanderung, dem Dorffest mit welchem das 50ig jährige Jubiläum der Dorfkapelle gefeiert wurde, und dem leider verregnetem Kirwawochenende. Die Uniformträger nahmen natürlich auch am Florianstag, der Fronleichnamsprozession, dem Volkstrauertag und einigen Feuerwehrfesten teil. Beschlossen wurde das vergangene Jahr mit dem Kameradschaftsabend. Vier neue Vereinsmitglieder hieß Rösch willkommen und verzeichnete keine Austritte. In seinem letzten Jahresbericht als erster Vorsitzender durfte er noch einen Überblick über das Programm des 125-jährigen Vereinsjubiläums geben. Das Fest wird von Freitag, 17. Juli, bis Sonntag 19. Juli 2020 im erweiterten Kirwastodl abgehalten. Kommandant Wolfgang Rösch jun. begann bei seinem Bericht mit einem Einblick in die bevorstehende Beschaffung des neuen Tragkraftspritzenfahrzeuges (TSF). Nachdem der Stadtrat dem Antrag für das Fahrzeug im Februar zustimmte, wurde zügig ein Gremium gegründet, bereits ein TSF und eine Tragkraftspritze besichtigt und eine Herstellerfirma besucht. Entsprechend des Aufgabengebietes der Feuerwehr Ebersbach soll das neue Einsatzmittel aufgebaut werden. Die nächsten Schritte stehen bereits fest. Die Fahrzeugsegnung soll zusammen mit dem Vereinsjubiläum stattfinden. Dass die Jugendlichen, Simon Hammer, Luis Hollweck, Markus Hann, Jonas Dotzler und Annika Winter, sehr aktiv sind, machte die Verleihung der Urkunden und Abzeichen deutlich. So erhielten diese für die verschiedenen Teilnahmen am Wissenstest, der Jugendflamme, dem Feuerwehr Junior Cup und der modularen Truppausbildung jeweils ihre Anerkennungen. Die erfolgreiche Lehrgangsteilnahme zum Gruppenführer an der staatlichen Feuerwehrschule Regensburg konnte Bernhard und Manuel Lindner bestätig werden. Manuel Lindner wurde im Zuge dessen zum Hauptfeuerwehrmann befördert. Der Kommandant und der Vereinsvorsitzende bedankten sich für die gute Zusammenarbeit bei allen Mitgliedern, den Kameraden/innen, der Stadt Vilseck und allen anderen für die ganzjährige Unterstützung. Der Kassenbericht wurde von Kassier Manuel Lindner vorgelegt, die Kassenprüfung bestätigte eine hervorragende Kassenführung und hat zur Entlastung der Vorstandschaft geführt. Bei den anschließenden Wahlen wurde Manuel Lindner einstimmig für die nächsten sechs Jahre als neuer Vereinsvorsitzender gewählt. Sein bisheriges Amt, des Kassiers, wurde ebenfalls neu gewählt, dabei fiel die Wahl genauso eindeutig auf Karin Dotzler. Sie erklärte sich bereit, zukünftig die Vereinskasse zu führen und vervollständigt damit die verjüngte Vorstandschaft in Ebersbach. Der Kreisbrandrat Fredi Weiß erinnerte in seiner Ansprache an die Jahre mit Rösch als Vereinsvorsitzendem und als Schatzmeister des Kreisfeuerwehverbandes. Am Bau des neuen Feuerwehr- und Gemeinschaftshauses sowie an zahlreichen großen und kleinen Festen war er maßgeblich beteiligt. „Mit viel Herzblut“ habe er sich seit Jahrzehnten für die Ebersbacher Wehr eingesetzt. Die Landkreisführung verlieh als Dank das bayerische Feuerwehr Ehrenkreuz in Silber am Bande. Langanhaltender Applaus und Standing-Ovation aller Anwesenden bezeugten die besondere Anerkennung der von Wolfgang Rösch geleisteten Arbeit. Bürgermeister Hans-Martin Schertl lobte Rösch ebenfalls für dessen unermüdlichen Einsatz und hob hervor, dass durch die perfekte Vorbereitung der Generalversammlung auch die Neuwahlen in wenigen Minuten abgehalten werden konnten.

2019-04 ffebersbach-bfe

Dem scheidenden Vorsizenden der Feuerwehr Ebersbach wird das Bayerische Feuerwehr Ehrenkreuz in Silber verliehen (von links): 2. Vorsitzender Richard Weiß, Kommandant Wolfgang Rösch jun., Bürgermeister Hans-Martin Schertl, Kreisbrandrat (KBR) Fredi Weiß, das Ehepaar Erika und Wolfgang Rösch, Kreisbrandmeister (KBM) Michael Iberer und Kreisbrandinspektor (KBI) Christof Strobl

2019-04 ffebersbach-neuw

Sitzend von links: Jonas Dotzler, Luis Hollweck, Annika Winter, Katharina Held, Simon Hammer, Markus Hann. Stehend von links: neue Kassierin Karin Dotzler, Kommandant Wolfgang Rösch jun., Schriftführerin Kerstin Mägerl, Bürgermeister Hans-Martin Schertl, neuer Vereinsvorsitzender Manuel Lindner, Wolfgang Rösch, KBR Fredi Weiß, KBM Michael Iberer, 2. Kommandant Andreas Zwack, KBI Christof Strobl und 2. Vorsitzender Richard Weiß