Lernbar-Teaser_01.jpg
  • Feuerwehrfachsymposium 2019
    am 02.11.2019 in Kümmersbruck
  • Maschinistengrundlehrgang
    Ist bereits ausgebucht!
  • Fahrsicherheitstraining
    Plätze frei beim Fahrsicherheitstraining am 24.08.2019, Anmeldung bei KBI Martin Schmidt!

Umgang mit Gefahrgut muss geübt sein

Die Feuerwehr Sulzbach-Rosenberg hat zusammen mit dem Fachbereich Gefahrgut und Atemschutz und der Feuerwehr Amberg den 11. Wiederholungslehrgang abgehalten.


2019-04-13 CSA-Wiederholung-Sulzbach-2

Lehrgangsleiter Kreisbrandmeister Alexander Graf konnte im Sulzbacher Gerätehaus acht Chemikalienschutzazug (CSA) - Träger willkommen heißen. Nach der Begrüßung und Einführung wurde ein Unterricht über brennbare Flüssigkeiten abgehalten. Daran schloss sich eine intensive Einweisung am neuen Abrollbehälter (AB) Gefahrgut an. Frisch gestärkt nach dem Mittagessen mussten die Teilnehmer in ihre Anzüge schlüpfen und die fünf vorbereiteten Stationen durchlaufen. In der ersten Station musste man den Schutzanzug Form III (CSA schwer) richtig anlegen. Danach ging es zum Erkunden, dort mussten Warntafeln, Schilder und Kennzeichen erkannt werden. Mit einem "EXPLO-Trainer" wurden Explosionsbereiche simuliert, diese musste man aufspüren. An der dritten Station trat aus einem LKW ein Gefahrstoff aus, welche man mit einer Plane auffangen musste. Selbstverständlich kann auch Gefahrgut aufgrund einer Leckage austreten, dies wurde bei der vierten Übung gezeigt. Hier wurde das Ab- und anflanschen eines Schiebers beübt. In der letzten Station wurde der AB Gefahrgut mit ins Boot geholt. Dort galt es eine Handmembranpumpe aufzubauen und mit dieser eine Flüssigkeit umpumpen. Nach dem alle Stationen durchlaufen waren, wurden die CSA-Träger aus ihren Anzügen befreit und es ging zur Abschlussbesprechung. Zu dieser ist Kreisbrandinspektor (KBI) Hans Sperber als Vertreter der Kreisbrandinspektion gerne nach Sulzbach gekommen. Bei der Abschlussbesprechung dankte KBM Alexander Graf den Teilnehmern und der Feuerwehr Sulzbach für die perfekte Unterstützung. Ebenfalls gab er den Hinweis auf den CSA-Grundlehrgang und die Alarmierung der CSA-Landkreis Reserve bei dem "Gefahrgut" Stichwort. KBI Hans Sperber bedankte sich im Namen der Kreisbrandinspektion für die geopferte Freizeit und er unterstrich die Wichtigkeit einer guten Ausbildung im Bereich Gefahrgut.
2019-04-13 CSA-Wiederholung-Sulzbach-1

Text: Florian Schlegel
Bilder: KBM Alexander Graf