Waldbrand fordert die Feuerwehren an heißen Sommertag

2022 08 25 BrandThonhausen 1

Am Freitagnachmittag gegen 14:15 Uhr alarmierte die ILS Amberg die Feuerwehren rund um Thonhausen zu einem Waldbrand zwischen Berghausen und Thonhausen (Gemeinde Ursensollen). Kreisbrandmeister Alexander Graf aus Ursensollen konnte auf der Anfahrt bereits eine schwarze Rauchsäule erkennen. Als die ersten Einsatzkräfte an der Einsatzstelle angekommen sind, fanden sie mehrere Brandstellen vor. Bei Erntearbeiten ist ein Feld in Brand geraten und durch den drehenden Wind wurde ein angrenzendes Waldstück mit in Brand gesetzt. In diesem Waldstück befand sich ein älteres landwirtschaftliches Fahrzeug, sowie mehrere Strohballen und eine kleine Scheune mit einem Anbau.

2022 08 25 BrandThonhausen 6

Das Fahrzeug, sowie die Strohballen und der Anbau wurden durch den Brand in Leidenschaft gezogen. Die Feuerwehren konnten durch ihr schnelles Handeln eine Ausbreitung verhindern. Schnell entschied sich der Einsatzleiter KBM Alexander Graf eine längere Schlauchleitung aus der Ortschaft Ödallerzhof zu legen, sowie einen Pendelverkehr einzurichten. Diesen Abschnitt übernahm Kreisbrandmeister Jürgen Ehrnsberger. Im weiteren Einsatzverlauf wurden die Feuerwehren Hausen und Thonhausen nachalarmiert, um weiteres Schlauchmaterial und Tragkraftspritzen an der Einsatzstelle zu haben, ebenso wurden wasserführende Fahrzeuge nachgeordert. Nach knapp anderthalb Stunden konnte man „Feuer aus – Nachlöscharbeiten“ an die Integrierte Leistelle in Amberg melden. Die brennenden Strohballen wurden mittels Radlader auf das angrenzende Feld gebracht und dort nochmals abgelöscht und mit der Wärmebildkamera kontrolliert. Rund 100 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei waren an der Einsatzstelle. Die Fachgruppe Drohne unterstütze den Einsatzleiter mit Bildern aus der Luft.

2022 08 25 BrandThonhausen 4

Um die Dokumentation und die Kommunikation an der Einsatzstelle kümmerte sich die Unterstützungsgruppe Örtliche Einsatzleitung. Der Rettungsdienst unter der Leitung von Einsatzleiter Rettungsdienst Florian Kaufmann war mit einem Rettungswagen und der SEG Verpflegung anwesend. Die örtliche Feuerwehr wird noch einige Stunden an der Einsatzstelle für Nachlöscharbeiten zugange sein. Auch bei diesem Einsatz ist die hervorragende Zusammenarbeit mit den Landwirten hervorzuheben. Kurz nach der Alarmierung konnte man auf einige Güllefässer und Grubber zurückgreifen. Bei der Abschlussbesprechung lobte KBM Alexander Graf die großartige Zusammenarbeit aller Wehren mit den Landwirten und bedankte sich für den Einsatz bei den heißen Temperaturen.

2022 08 25 BrandThonhausen 3

Im Einsatz waren die Feuerwehren: Allersburg-Berghausen, Ursensollen, Schmidmühlen, Rieden, Vilshofen, Ransbach, Kastl, Hohenburg, Thonhausen, Hausen, Amberg, sowie die Landkreisführungskräfte Kreisbrandrat Fredi Weiß, Kreisbrandinspektor Christof Strobl und die Kreisbrandmeistern Alexander Graf, Jürgen Ehrnsberger und Dominik Ernst. Die Fachgruppe Drohne (Feuerwehr Kümmersbruck) und die Unterstützungsgruppe Örtliche Einsatzleitung.

Einsatzkräfte: 100

Bilder und Text: KBM Florian Schlegel