Rückblick auf das vergangene Jahr

Kameradschaftsabend bei der Feuerwehr Adlholz mit Verleihung von an Aktive

Adlholz. Zur guten Tradition gehört es bei der Freiwilligen Feuerwehr Adlholz, dass am Samstag nach dem Volkstrauertag gemeinsam der Kameradschaftsabend begangen wird. Ein schöner Anlass, um auf das vergangene Vereinsjahr zurück zu blicken. Einen würdevollen Rahmen schafft hier zu Beginn des Abends der Vorabendgottesdienst auf dem Kreuzberg. Diesen feierten die Wehrangehörigen und die Bevölkerung gemeinsam mit dem Vilsecker Pfarrer Pater Robin Xavier. Dem Gottesdienst folgte eine kurze Gedenkfeier am Ehrenmal vor der Kreuzbergkirche. Der 1. Vorsitzende der Freiwilligen Feuerwehr Adlholz, Paul Winklmann, und Erster Bürgermeister Bernhard Lindner aus Hahnbach legten nach ihren Ansprachen Kränze nieder.

Sehr zahlreich fanden sich die Aktiven in der Gastwirtschaft Härtl in Oberschalkenbach ein. Einen anschaulichen Jahresrückblick für die aktive und passive Wehr und die geleistete Arbeit und Einsätze gaben der Vorsitzende Paul Winklmann und Kommandant Reinhard Bauer. Die Grußworte der anwesenden Ehrengäste durch Ersten Bürgermeister Bernhard Lindner, Kulturausschussvorsitzenden Georg Götz und Kreisbrandmeister Michael Iberer folgten.

Im Jahresverlauf unterzogen sich wieder zahlreiche Aktive aus Adlholz verschiedenen Ausbildungs- und Übungsmaßnahmen. So konnte im Mai gemeinsam mit der Paten- und Stützpunktwehr der Freiwilligen Feuerwehr Hahnbach unter der Leitung von Kommandant und Kreisbrandmeister Michael Iberer erneut wieder das Leistungsabzeichen Technische Hilfeleistung (THL) von 7 Wehrleuten aus Adlholz abgelegt werden. Dafür wurden nun die Abzeichen der Stufen 1 (Bronze) bzw. 2 (Silber) an Reinhard Bauer, Manuel Heindl, Michael Luber, Markus Rauscher, Florian Siegler, Matthias Siegler, Christian Winklmann verliehen.

Den Wissenstest, in verschiedenen Stufen absolvierten im November erfolgreich Simon Härtl, Fabian Wiesneth und Benedikt Wismet. Als Auszeichnung wurden Urkunden und Abzeichen an die drei Feuerwehranwärter übergeben. Ein gemeinsames Abendessen und das gemütliche Beisammensein rundeten den Abend ab.

2019 11 ffadlholz kameradschaftsabend

Verleihung von Urkunden und Abzeichen. Darüber freuten sich; im Bild sitzend von links nach rechts: Benedikt Wismet, Fabian Wiesneth und Simon Härtl. Stehend von links nach rechts: Kommandant Reinhard Bauer, Bürgermeister Bernhard Lindner, Markus Rauscher, Florian Siegler, Michael Luber, Jugendwart Matthias Siegler, Vorstand Paul Winklmann, Kreisbrandmeister Michael Iberer, Kulturausschussvorsitzender Georg Götz, Vorstand der Patenwehr Hahnbach Marion Bäumler.

Leistungsprüfung FF Schönlind + Schlicht

Schlicht/Schönlind. (lia) Zur Ablegung der Leistungsprüfung „Die Gruppe im Löscheinsatz“ hatten sich insgesamt elf Kameraden und Kameradinnen der Freiwilligen Feuerwehren Schönlind und Schlicht zusammengetan. Sie alle bestanden den Test und sind nun eine Stufe weiter.
Interessiert hatten neben den Prüfern auch Vorsitzende und Kommandanten der Wehren die Leistung in Augenschein genommen. Sie zollten den Ausbildern und Prüflingen Dank für ihr Engagement und zogen eine positive Bilanz.
Dass sich zwei Wehren miteinander der Prüfung stellten zeuge von guter Kameradschaft, denn so konnten die elf Geprüften in zwei Durchgängen ihr Können unter Beweis stellen. Zudem sei es durchaus sinnvoll, dass diejenigen, die im Einsatz ohnehin zusammenarbeiten würden, dies auch bei der Prüfungsvorbereitung schon geübt hätten. Überdies ergab sich so die Möglichkeit, auch das jeweils andere Fahrzeug kennen zu lernen.

2019 11 ffschoenlind lp
Die erreichten Stufen:
Stefan Geier (2), Christian Hüttner (2), Matthias Edl (1), Stefan Wismeth (3), Lisa Meiler (3), Bernhard Paulus (6), Florian Meiler (5), Lena Lautner (2), Nathalie Geier (1),
Tobias Wendl (5), Lorenz Weiß (2)

Rekordabnahme in Sigl

Nach sieben Stunden üben ging es zur Abnahme.

2019-10-26 LeistungsabzeichenSigl
KBM Thomas Wiesent, 1. Vorstand Rudolf Ernst, Florian Ringer, Michael Gradl, Josef Trummer, Andreas Merkl, Christian Gradl, Johanna Schertl, Michael Lang, Ramona Suttner, BGM Hans-Martin Schertl, Milena Pröls, 1. Kdt. Stefan Schertl, KBM Jürgen Schloss, KBM Michael Iberer (v.l.)

Schwimmsauger für Schönlind und Ursulapoppenricht

Zwei Schwimmsauger im Wert von rund 1.100 Euro konnte Kreisbrandinspektor Christof Strobl gemeinsam mit Kreisbrandmeister Michael Iberer an die Feuerwehren Schönlind und Ursulapoppenricht übergeben.

2019-10-16 SchwimmsaugerSchoenlind
Kreisbrandmeister Michael Iberer und Kreisbrandinspektor Christof Strobl (v.l.) übergeben der Feuerwehr Schönlind einen Schwimmsauger. Ihm entgegen nahmen 1.Kommandant der FF Schönlind Wolfgang Prechtl, stellv. Kommandant Härtl Markus und Vorstand Karl Stubenvoll. (ab 3.v.l.)

86 Jahre bei der Feuerwehr

Manfred Wismeth (FF Hahnbach) und Herbert Wiesnet (FF Schlicht) wurden bei der Dienstversammlung der Kommandanten in Traßlberg mit dem Feuerwehrehrenkreuz des Kreisfeuerwehrverbandes Amberg-Sulzbach ausgezeichnet.

2019-09-16 KDT 4-1